ZAHN- UND ALLGEMEINGESUNDHEIT

beeclever @ 2021-04-28 16:43:31 +0200

 

Die Gesundheit unseres Körpers setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen – unsere Zähne sind davon nicht ausgenommen! Dabei besteht eine Wechselwirkung zwischen Zahn- und Allgemeingesundheit: Einerseits können Bakterien der Mundhöhle das Risiko für andere Erkrankungen erhöhen. Andererseits können chronische Erkrankungen unsere Zähne angreifen.

 

Immunsystem
 

Hauptfaktor: Parodontose

 

Die Parodontose, also eine bakterielle Entzündung des Zahnbettes, steht im Fokus des Zusammenhangs zwischen Zähnen und Körper. Über unsere Nahrung nehmen wir täglich Bakterien auf, die sich anschließend in der Form von Plaque (bakterieller Zahnbelag) auf den Zähnen ablagern. Dieser kann sich bei mangelhafter Mundpflege zu Zahnstein verhärten und die Zahnoberfläche aufrauen, sodass sich Bakterien einnisten können. Zunächst reagiert unser Immunsystem mit Entzündungen des Zahnfleisches (Gingivitis), später können im schlimmsten Fall Zähne ihren Halt verlieren und ausfallen.

 

 
 

Belastungen durch Zahnerkrankungen

 

Die Parodontitisbakterien können über das Zahnfleisch in den Blutkreislauf gelangen und sich so auf andere Bereiche des Körpers ausbreiten. Wissenschaftliche Belege zeigen viele Zusammenhänge zu chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Atemwegserkrankungen.

 

 

Belastungen durch chronische Erkrankungen

 

Umgekehrt stellen chronische Erkrankungen eine Belastung der Gesundheit dar. Betroffene neigen verstärkt zu Entzündungsreaktionen, was sich anhand vermehrter Entzündungsbotenstoffe im Blut nachweisen lässt. Außerdem kann die Erkrankung das Immunsystems schwächen und das Verheilen von Wunden stören. Zusätzlich müssen häufig Medikamente eingenommen werden, die das Immunsystem absichtlich unterdrücken. Diese Prozesse begünstigen die Vermehrung von Bakterien und damit die Ausbildung von Parodontose und Karies.

 

 

Empfehlungen für Zahn- und Allgemeingesundheit

 

Du kannst selbst einiges tun, um Dein Immunsystem zu stärken und Deine Zahn- und Allgemeingesundheit zu verbessern! Nicht nur bei einer Erkältung ist unser Immunsystem herabgesetzt: Psychischer Stress, Übergewicht, Medikamente und hormonelle Schwankungen können das Immunsystem ebenfalls beeinträchtigen. Aus diesem Grund solltest Du diese Risikofaktoren vermeiden. Daneben spielt eine ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle für Mund und Körper. Insbesondere kauintensive Lebensmittel wie Vollkornprodukte und Rohkost fördern die Durchblutung des Zahnfleischs und den Speichelfluss, was Bakterien wegspült und die Zähne mit wichtigen Mineralien versorgt. Schließlich ist der regelmäßige Griff zu Deiner Zahnbürste ein Schutz für Deine Gesundheit. Unsere VIBE 3 entfernt effektiv Plaque und ist dabei schonend zu Zähnen und Zahnfleisch. Während des Zähneputzens solltest Du außerdem nicht zu viel Kraft aufwenden, um das Zahnfleisch nicht zu verletzen. Anschließend solltest Du Deine Aufsteckbürste reinigen und trocknen sowie spätestens alle drei Monate auswechseln. Nach dem Zähneputzen kannst Du mit unserer SuperClean Zahnseide oder unseren SuperClean Interdentalbürsten versteckte Bakterien in den Zahnzwischenräumen entfernen. Zum Schluss empfehlen wir Dir unsere SuperClean Mundspülung, die antibakteriell an Deinem Zahnfleisch wirkt.

 

 

Dein neues StarterKit: