Kitzeln bei Schallzahnbürsten

Du benutzt zum ersten Mal eine Schallzahnbürste und kannst die aktivierte Zahnbürste kaum im Mund behalten, weil es so stark kribbelt und kitzelt? Dann brauchst Du dir keine Sorgen machen, damit bist Du sicherlich nicht allein! Viele Erstbenutzer einer Schallzahnbürste erleben das Gleiche, besonders wenn es sich nicht nur um Ihre erste Schallzahnbürste handelt, sondern auch um ihre aller erste elektrische Zahnbürste! Der Unterschied zur Handzahnbürste ist dabei noch größer.

Wieso kitzeln Schallzahnbürsten?

Das Kitzeln der Schallzahnbürste lässt sich ganz einfach erklären. In der Mundschleimhaut (Tunica mucosa oris), befinden sich zahlreiche Sinnesrezeptoren, die durch die ungewohnte Vibration der Schallzahnbürste angeregt werden. Sie sorgen dafür, dass Du die Bewegung der Bürste anfangs besonders intensiv spürst und diese als kitzelnd empfindest.

Wie kann ich mich an das Kitzeln der Schallzahnbürste gewöhnen?

Um Dich an das Kitzeln der Schallzahnbürste zu gewöhnen, ist nur ein wenig Geduld gefragt! Die Meisten haben sich bereits nach 2-3 Tagen vollständig an das anfangs ungewohnte Gefühl gewöhnt. Spätestens nach einer Woche fällt es auch den Empfindlichsten nicht mehr auf. Es lohnt sich auf jeden Fall, nicht gleich nach dem ersten Putzversuch aufzugeben, denn Du wirst sehen, auch Du gewöhnst dich sehr schnell an die Schalltechnologie! Dann kannst du ganz einfach und effektiv mit der happybrush Schallzahnbürste deine Zähne von Plaque und Verfärbungen befreien. Dazu ist nur 2x2 Minuten Putzen am Tag erforderlich.

Hier gibt's weitere Themen: