RETAINER

 

Was ist ein Retainer?

 

Unter einem Retainer versteht man einen Zahn-Stabilisator, der häufig im Zuge einer kieferorthopädischen Behandlung verwendet wird. Ziel des Retainers ist es, die Zähne auf dem momentanen Status zu fixieren und die Zahnwurzeln an die neue Position zu gewöhnen. So wird beispielsweise nach der Behandlung einer Zahnfehlstellung, mit Hilfe einer Zahnspange, ein Retainer eingesetzt, um den Fortschritt zu fixieren und eine erneute Verschiebung der Zähne zu verhindern. Es gibt zwei gängige Formen des Retainers, die im Folgenden beschrieben werden.

 

 

Herausnehmbarer Retainer

 

Der herausnehmbare Retainer ähnelt optisch einer lockeren Zahnspange und sollte möglichst 24 Stunden am Tag getragen werden. Großer Vorteil bei dieser Form ist die Möglichkeit, den Retainer vor dem Zähneputzen aus dem Mund zu nehmen, um so eine gründliche Zahnreinigung durchführen zu können. Problematisch ist jedoch die benötigte Selbstdisziplin, den Retainer den ganzen Tag zu tragen, da er optisch auffällt und beim Sprechen stört.

 

 

Klebe-Retainer

 

Der Klebe-Retainer, ein dünner, speziell angepasster Draht, wird für gewöhnlich auf die Innenseite der Frontzähne geklebt und ist somit dort fest fixiert. Ähnlich wie eine feste Zahnspange, wird er so automatisch den ganzen Tag getragen und ist demnach sehr effektiv. Ebenso ist der Klebe-Retainer nicht sichtbar und nach einer kurzen Gewöhnung an den Draht wird er kaum noch wahrgenommen. Einen großer Nachteil des festen Retainers stellt jedoch die Einschränkung der Zahnpflege dar. Ähnlich wie bei den Brackets der festen Zahnspange, ist es schwierig die Zähne trotz der zugeklebten Stellen ordentlich zu putzen. Auch das Benutzen von Zahnseide ist dadurch deutlich eingeschränkt. Für die Reinigung eignen sich Interdentalbürstchen, welche unter dem Draht eingeführt werden können. 

 

 

Ist ein Retainer sinnvoll?

 

Ein Retainer ist durchaus sinnvoll, da sich ohne ihn häufig die Erfolge durch kieferorthopädische Behandlungen innerhalb kurzer Zeit wieder zurückbilden. Schuld daran ist die natürliche Veränderung des Kiefers, besonders während der Wachstumsphasen. Mit elektrischen Zahnbürsten, wie unserer happybrush Zahnbürste, lassen sich auch die negativen Auswirkungen auf die Zahnpflege leicht umgehen. Plaque, die sich an schwer erreichbaren Stellen zwischen Retainer und Zahn ablagert, kann mit der happybrush Zahnbürste und unseren Interdentalbürstchen effektiv entfernt werden.

 

 

Elektrische Zahnbürsten nutzen mit Retainer?

 

Die Nutzung von elektrischen Zahnbürsten trotz festem Retainer stellt in der Regel kein Problem dar. Mit unserer happybrush Zahnbürste sorgst Du auch für gründliche Mundhygiene an den Grenzbereichen zwischen Retainer und Zahn. Am besten fragst Du Deinen Zahnarzt oder Kieferorthopäden einfach beim nächsten Kontrolltermin, welche Putzmethode er Dir empfiehlt!

 

 

Hier gibt's weitere Themen:

 

INFOS ZU SCHALLZAHNBÜRSTEN